Einstiegsbereich Lohnbuchhaltung

Lohn- und Gehaltsbuchhalter (m/w/d)

Standorte: Frankfurt am Main und Dresden

 

Wir sind eine unabhängige Steuerberatungs GbR mit zwei Standorten, in Dresden und Frankfurt am Main. Zu unseren Mandanten zählen mittelständische und international tätige Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und Stiftungen, Freiberufler, Gewerbetreibende, Start-Ups sowie Privatpersonen. Unser Team aus Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Rechtsanwälten und qualifizierten Mitarbeitern ist fachübergreifend tätig mit dem Ziel, das steuerlich beste Ergebnis für die Mandanten zu erreichen. International gehören wir der LEA Alliance an, die weltweit in über 60 Ländern vertreten ist.

 

Zur weiteren Unterstützung unserer Büros in Dresden und Frankfurt am Main suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

Lohn- und Gehaltsbuchhalter (m/w/d)

Voll- oder Teilzeit

 

 

IHRE AUFGABEN

  • Durchführung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen inklusive aller Vor- und Nacharbeiten
  • Unterstützung unserer Mandanten in allen abrechnungsrelevanten Fragestellungen
  • Anforderung der zur Lohn- und Gehaltsabrechnung erforderlichen Daten unserer Mandanten
  • Erfassung der Lohndaten in DATEV sowie Erstellung von Auswertungen

 

IHR PROFIL

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Steuerfachangestellten (m/w/d) oder eine kaufmännische Ausbildung
  • Idealerweise Weiterbildung zum Lohnbuchhalter (m/w/d)
  • Berufserfahrung im genannten Aufgabengebiet
  • Sehr gute Kenntnisse des Abrechnungsprogrammes DATEV LODAS sowie fundierte MS-Office Kenntnisse
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse
     

IHRE VORTEILE

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Attraktive Vergütung
  • Überdurchschnittliche berufliche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Modernes Arbeitsumfeld, helle und freundliche Büroräume

 

 

JETZT BEWERBEN

 

Stellen Sie uns Ihre Fragen bei einem unverbindlichen Erstgespräch und melden Sie sich unter 069/ 97 12 31-0. Unsere Steuerberater und Wirtschaftsprüfer lernen Sie gerne kennen.

NEWSLETTER*

Sollen wir Sie zu wichtigen Steuerfragen sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter! Bitte tragen Sie Ihre E-Mailadresse ein:

Aktuelle News und Steuerinformationen

Oktober 2021

Fast jede achte Stiftung gibt mehr als 1 Million Euro pro Jahr aus

Eine neue Auswertung des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen mit Blick auf die Stiftungsfinanzen zeigt: Der Anteil von Stiftungen mit hohen Gesamtausgaben 2021 ist im Vergleich zu 2017 gestiegen. *Quelle/Fremdlink stiftungen.org

Weiterlesen
Oktober 2021

Freibeträge bei Kindern: Übertragung nach Trennung der Eltern

Wie können der Kinderfreibetrag und Freibeträge für Betreuungs-, Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf nach Trennung der Eltern übertragen werden? Der BFH hat entschieden, dass bei dauernd getrennt lebenden Ehepartnern die Freibeträge nicht allein auf Antrag eines Elternteils übertragbar sind. *Quelle/Fremdlink deubner-steuern.de

Weiterlesen
Oktober 2021

Verfassungswidrige Steuerzinsen: BMF klärt Verwaltungspraxis

Nachdem das Bundesverfassungsgericht die Höhe der Steuerzinsen ab 2014 für verfassungswidrig erklärt hatte, hat das BMF hierzu ein aktuelles Schreiben veröffentlicht. Erstmalige Festsetzungen von Nachzahlungs- und Erstattungszinsen werden demnach für die Zeit ab 01.01.2019 ausgesetzt. *Quelle/Fremdlink deubner-steuern.de

Weiterlesen
Oktober 2021

Nießbrauch bei Aktien: So spart man Erbschaftsteuer

Frühzeitig vererben und dennoch Gewinne kassieren – auch beim Aktiendepot kann man einen sogenannten Nießbrauch vereinbaren. Das Ziel: Erbschaftsteuer sparen. So funktioniert Nießbrauch bei Aktien. *Quelle/Fremdlink deutsche-handwerks-zeitung.de

Weiterlesen
Wir freuen uns über Ihren Anruf: +49 69 97 12 31-0
Gerne antworten wir Ihnen unter: info@sk-berater.com
Nach oben #