Steuerfachangestellte / Steuerassistentin (w/m/d)

Standorte: Frankfurt am Main und Dresden

Voll- oder Teilzeit 

 

IHRE AUFGABEN

  • Bearbeitung von Buchhaltungen
  • Vorbereitung und Erstellung von Jahresabschlüssen
  • Bearbeiten von Steuererklärungen
  • Prüfung von Steuerbescheiden

 

 

IHR PROFIL

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Steuerfachangestellte/Bilanzbuchhalter


    oder
     

  • Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches Studium mit steuerlichem Schwerpunkt 
  • Fundierte DATEV- und MS-Office Kenntnisse
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen in der Lohnbuchhaltung von Vorteil

 

 

IHRE VORTEILE

  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Attraktive Vergütung
  • Überdurchschnittliche berufliche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Modernes Arbeitsumfeld, helle und freundliche Büroräume

 

 

JETZT BEWERBEN

 

Stellen Sie uns Ihre Fragen bei einem unverbindlichen Erstgespräch und melden Sie sich unter 069/ 97 12 31-0. Unsere Steuerberater und Wirtschaftsprüfer lernen Sie gerne kennen.

NEWSLETTER*

Sollen wir Sie zu wichtigen Steuerfragen sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter! Bitte tragen Sie Ihre E-Mailadresse ein:

Aktuelle News und Steuerinformationen

Oktober 2020

Vermögen verschenken: Was ist steuerfrei möglich? / 400.000 Euro für Kinder, 200.000 Euro für Enkelkinder

*Quelle/Fremdlink finanznachrichten.de

Weiterlesen
Oktober 2020

Was Sie über die Erbschaftsteuer wissen sollten

In der Regel geht ein Vermögenszuwachs damit einher, dass Steuern fällig werden. Das gilt auch im Erbfall. Doch es gibt Freibeträge. *Quelle/Fremdlink merkur.de

Weiterlesen
Oktober 2020

Was Unternehmer jetzt noch umsetzen können - Steuern sparen: 20 Tipps für Betriebe zum Jahresende

Hier die 20 interessantesten und effektivsten Steuerstrategien. *Quelle/Fremdlink deutsche-handwerks-zeitung.de

Weiterlesen
Oktober 2020

Finanzamt kassiert beim Ehrenamt mit

Egal, ob die Bratwurst beim Pfarrfest verkauft wird oder fairer Kaffee im Eine-Welt-Laden über die Ladentheke geht – künftig nimmt der Staat über die Umsatzsteuer Geld ein. *Quelle/Fremdlink rp-online.de

Weiterlesen
Wir freuen uns über Ihren Anruf: +49 69 97 12 31-0
Gerne antworten wir Ihnen unter: info@sk-berater.com
Nach oben #