Ausbildungsplatz als Kaufmann/-frau für Büromanagement (w/m/d)

Standort:  Frankfurt/Main 

 

Kaufleute für Büromanagement organisieren und bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben. Außerdem erledigen sie kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung.

 

Wir suchen Bewerber/innen mit einem sehr guten mittleren Bildungsabschluss, Abitur oder Fachabitur. Insbesondere in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik sollten Sie gute Noten haben. Rasche Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, sorgfältige Arbeitsweise und eine gute Allgemeinbildung sind uns wichtig. IT-Kenntnisse sind von Vorteil.

 

 

JETZT BEWERBEN

Stellen Sie uns Ihre Fragen bei einem unverbindlichen Erstgespräch und melden Sie sich unter 069/ 97 12 31-0. Unsere Steuerberater und Wirtschaftsprüfer lernen Sie gerne kennen.

NEWSLETTER*

Sollen wir Sie zu wichtigen Steuerfragen sowie zu weiteren Themen auf dem Laufenden halten? Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter! Bitte tragen Sie Ihre E-Mailadresse ein:

Aktuelle News und Steuerinformationen

Februar 2020

Erbangelegenheiten

Das US-amerikanische Erbrecht und das deutsche Erbrecht unterscheiden sich grundlegend voneinander. So sieht das deutsche Erbrecht vor, dass der Nachlass einer Person bei deren Tod unmittelbar auf den oder die Erben übergeht,... *Quelle/Fremdlink germany.info/us-de

Weiterlesen
Februar 2020

Steuersparen mit dem Arbeitgeber; Leistungen vom Arbeitgeber; Steuern sparen im Home-Office...

Viele Leistungen des Arbeitgebers für seine Mitarbeiter sind bares Geld wert - und doch werden sie vom Finanzamt geringer belastet... *Quelle/Fremdlink Bundessteuerberaterkammer

Weiterlesen
Februar 2020

Körperschaftsteuer in gemeinnützigen und nicht gemeinnützigen Vereinen

Vereine unterliegen prinzipiell der Körperschaftsteuer. Unter Umständen kann sie auch bei gemeinnützigen Vereinen anfallen. Die Körperschaftsteuererklärung spielt aber für jeden Verein eine Rolle. *Quelle/Fremdlink Haufe.de

Weiterlesen
Februar 2020

Bei freiwilliger Weiterschenkung wird Erbschaftsteuer fällig

Erben, die eine Erbschaft weitergeben, aber nicht durch den Verstorbenen dazu verpflichtet waren, müssen mit Erbschaftsteuer rechnen. *Quelle/Fremdlink ihre-vorsorge.de

Weiterlesen
Wir freuen uns über Ihren Anruf: +49 69 97 12 31-0
Gerne antworten wir Ihnen unter: info@sk-berater.com
Nach oben #